Premium-Acts
 
Oesch’s die Dritten
Klick zum vergrössern
Ihr Name ist Programm, ihre Musik einzigartig und unverkennbar.
Mit über 200 Fernsehauftritten und mehr als 500 Konzerten im In- und Ausland zählen Oesch’s die Dritten zu den erfolgreichsten Schweizer Musikgruppen und tragen massgeben dazu bei, dass Volksmusik wieder IN ist und sich Jung und Alt über die Jodel-Time freuen.
Sie gewannen zahlreiche Auszeichnungen, wurden fünf Mal mit Gold, zwei Mal mit Platin und einmal mit Doppelplatin ausgezeichnet. Für das am Boden gebliebene Sextett aus dem Berner Oberland ist dies aber noch lange kein Grund sich zurück zu lehnen. Im Gegenteil:
Wer Oesch’s kennt, der weiss, dass ihre Ideensammlung noch lange nicht erschöpft ist und sie es immer wieder schaffen ihre treue Fangemeinde mit neuen Projekten, Arrangements und Melodien zu überraschen. Oesch’s die Dritten sind ganz einfach sympathisch, authentisch, traditionell und trotzdem modern, stilvoll und vor allem einfach echt!

Und sie mögen’s gerne farbig:
Ihr neustes Werk „Unser Regenbogen“ spricht für sich und liefert den Beweis, dass ihre Volksmusik von Herzen kommt und deshalb keine Grenzen kennt. Denn nicht zuletzt dank den tollen Erfolgen im Ausland (Deutschland, Österreich, Finnland, Estland…) sowie in der französischsprachigen Schweiz, sind auf der CD mit „From a Jack to a King“ und „Les cloches de ma vallée“) erstmals auch ein englisches, sowie ein französisches Lied zu finden. Mit dem fast in Vergessenheit geratene Elvis-Cover und dem beliebten kanadischen Volkslied zeigen die Volksmusikanten, dass sie sowohl für andere Sprachen, wie auch für neue und eher unerwartete Rhythmen offen sind und diese gekonnt mit ihren traditionellen Elementen zu verbinden wissen.

Gewohnt markant und einzigartig erstrahlen daneben aber auch bekannte Farben, wie beispielweise die beliebten schnellen Jodler. Mit den beiden Titeln „Ich schenk‘ dir einen Jodler“ und „Mein Jodler kommt von Herzen“ setzen Oesch’s die Dritten in dieser Hinsicht ebenfalls wieder einen Markstein.
Die schönen alten Schlagermelodien, die Lieder mit Witz und Charme und vor allem auch die Instrumentaltitel beweisen, dass die Musikanten ihre Instrumente beherrschen und bei Oesch’s noch alles handgemacht und echt ist.
Weshalb sie diesen Albumtitel gewählt haben und warum der Regenbogen und Oesch’s die Dritten so gut zusammenpassen, erklären die Künstler in ihrem aktuellen CD-Booklet grad selber:
„Ein Regenbogen besteht aus sieben Farben und wir Menschen empfinden ihn nur dann als schön, wenn alle Farben zu sehen oder wenigstens zu erkennen sind. Das ist auch mit unserer Musik so. Deshalb legen wir grossen Wert auf alle Farben, auch wenn einzelne vielleicht mehr herausstechen, als andere.
Mit „Unser Regenbogen“ schaffen es Oesch’s die Dritten einmal mehr den Bogen vom Traditionellen zum Modernen zu spannen und zwar auf ihre typischste Art und Weise! Deshalb ist klar: dieses insgesamt siebte „Oeschwerk“ bringt nicht nur Volksmusikliebhabern Farbe in den Alltag!